Besuch in der dst.galerie/Münster

Konrad Abeln führt  seit zehn Jahren die dst.galerie in der Hafenstraße. Er bietet vorwiegend jungen Künstler*innen in Einzel- oder Gruppenausstellungen einen Raum für ihre Werke. „Vielen Dank für die Blumen“ heißt die aktuelle Ausstellung, in der Beate Höings Werke in der Galerie gezeigt werden. Konrad Abeln ist ein Galerist, wie man ihn sich wünscht: Kompetent, […]

Weiterlesen Besuch in der dst.galerie/Münster

Besuch in der Evelyn Drewes / Galerie

Die Evelyn Drewes / Galerie ist nunmehr seit elf Jahren fester Bestandteil der Hamburger Kunstszene. Es wäre jedoch unzureichend den Radius der Künstler*innen, die Evelyn Drewes vertritt, auf die Hansestadt zu beschränken. Der künstlerische Schwerpunkt liegt auf der Malerei junger vielversprechender Künstler und Meisterschüler verschiedener Nationalitäten, die an deutschen Kunstakademien studiert haben. Foto: Evelyn Drewes […]

Weiterlesen Besuch in der Evelyn Drewes / Galerie

Gallery Weekend 2019

Tag 1, Freitag: Kaffee mit Alexander Ochs: der mir Yvonne Roeb zeigte – wunderbare Biester, wie die Seepocke. Erinnert an Meret Oppenheim. Über die Potsdamer Straße Galerie Baudach. Dann zu den Mercator Höfen. Dort: Blain Southern mit Bernar Venet: Das Treppenhaus:   Dann in die Galerie Plan B, die gerade Horia Damian ausstellt: Und hier […]

Weiterlesen Gallery Weekend 2019

Hamburger Bahnhof – Berlin 2.0

Der Elefant im Raum Skulpturen aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie Eine Skulpturenausstellung – yes! Die Namen vielversprechend: Absalon, Abramovic, Beuys, Judd, Whiteread und mehr. Und eine interessante Definition, was eine Skulptur zu einer Skulptur macht, ziert die Wand: „Etwas in das man hineinläuft, wenn man zurücktritt, um ein Gemälde anzuschauen“, sagte […]

Weiterlesen Hamburger Bahnhof – Berlin 2.0

And Berlin will always need you

Ausschließlich Künstler*innen, die in Berlin leben, werden in der Ausstellung: „And Berlin will always need you“ im Gropius Bau gezeigt. Handwerkliche Prozesse, Produktionsbedingungen, Faszination am Material und ganz allgemein die „Reflektion der Geschichte des Gropius Baus als Ausstellungshaus“ zu erforschen, haben sich die Kuratorinnen: Natascha Ginwala und Julienne Lorenz auf die Fahnen geschrieben. Ich war […]

Weiterlesen And Berlin will always need you

Schuhe

Frauen wird gerne nachgesagt, dass sie eine Schwäche für Schuhe haben. Darüber lächelt man milde, spricht vom „Schuhtick“. Und wir alle haben uns schon irgendwann mal in Pumps gezwungen, wonach uns später die Füße bluteten. Wie bei Aschenputtel. Beziehungsweise bei ihren bösen Stiefschwestern: „Ruckediguh… Blut ist im Schuh. Der Schuh ist zu klein. Die rechte […]

Weiterlesen Schuhe

HFBK – HH – ABSOLVENTEN – 2019

Im Februar beginnt das chinesische Neujahr. 2019 steht unter der Herrschaft und dem Schutz  des Schweins. Und im Februar zeigen die fleißigen, innovativen, subversiven, visonären, begabten, geschickten und kreativen Student*innen der Hochschule für bildende Künste in Hamburg ihr Können:   Aus der Klasse: Thomas Demand     Im Raum 319 studiert man bei: Professor Werner […]

Weiterlesen HFBK – HH – ABSOLVENTEN – 2019

EWA FINN – Revisited

Zum Jahreswechsel habe ich Ewa Finn erneut besucht. Bei heißem Tee zeigte sie ihre Werke. Riesige Ölgemälde erzählen von Blitzen Geköpften Wesen Und Gott im Baum, der seine Wesen erschuf. Follow the artist… Und was hat eine Künstlerin so im Regal…?   Ateliertalk… Im großen Berlin durfte ich einen berührenden Nachmittag mit einer beeindruckenden Künstlerin […]

Weiterlesen EWA FINN – Revisited

#Freundinnen im Frauenmuseum

Siebenundzwanzig Frauenmuseen gibt es auf der Welt – von Dänemark bis nach Australien. Alleine in Deutschland wird in sieben Museen der Fokus auf Frauengeschichte und -kultur, sowie Frauen in der Kunst gesetzt.. Die Keimzelle dieses noblen Vorhabens liegt in Bonn. Und das schon seit 1981. Die heutige Direktorin: Marianne Pitzen gründete mit einer Gruppe interdisziplinär […]

Weiterlesen #Freundinnen im Frauenmuseum