Aino Nebel in Rheinsberg

Aino Nebel habe ich schon mehrfach in ihrem Atelier besucht. In diesem Jahr zog die Künstlerin aus ihrem kleinen Studio in Köln in ein stattliches Anwesen nach Rheinsberg. Diesmal suchen Maria Wirth und ich Aino Nebel gemeinsam auf, um die Werke für die Ausstellung irden und licht – Objekte und Photographie von Aino Nebel & […]

Weiterlesen Aino Nebel in Rheinsberg

Besuch bei In Jung

Schon lange wollte ich über In Jung schreiben. Im November 2021 lernte ich die junge südkoreanische Künstlerin auf der MK&G Messe in Hamburgs Museum für Kunst und Gewerbe kennen. Ihre Keramik-Werke zogen mich in ihrem konzentrierten Ausdruck an. Rot auf weiß. Dünne, rote Linien, die wie Blutspuren auf den perfekt geformten weißen Keramikkörpern gezeichnet waren […]

Weiterlesen Besuch bei In Jung

Jan Sobottka und der Female Gaze

Für den Female Gaze setze ich mich nicht ausschließlich mit Frauen als Künstlerinnen auseinander. Es geht mir um den weiblichen Blick auf Kunst. Das schließt auch Männer als Kunstschaffende mit ein. Für diesen Blog Post portraitiere ich einen Mann. Hallo Jan Sobottka! Ich lernte Jan Sobottka auf einer Ausstellung in der Galerie I feinart berlin […]

Weiterlesen Jan Sobottka und der Female Gaze

Im Atelier von Renée pötzscher

Renée Pötzscher zeigte mir ihr Atelier im September 2021. Eine besondere Welt tat sich mir auf. Renée könnte man als Fotografiekünstlerin bezeichnen. Dabei geht sie weit über das Abbilden unterschiedlicher Realitäten hinaus. Renée agiert viel mehr als Regisseurin und Dramaturgin, die dem Licht die Freiheit gibt, selbst Spuren zu hinterlassen.  Renée Pötzscher nennt es den […]

Weiterlesen Im Atelier von Renée pötzscher

Jacoba van Heemskerck & Esmeralda Blume in Stade

Leben wir an einem Wendepunkt? Mit dieser Frage fuhr ich am letzten Freitag nach Stade. Anlass war ein Instagram-Post des Kunsthaus Stade, bei dem das Museum auf die Ausstellung Jacoba van Heemskerck. Kompromisslos modern – aufmerksam machte.Die niederländische Künstlerin war Teil der Berliner Sturm-Bewegung, deren Gründer Herwarth Walden im Jahr 1919 von einer (Kunst)Wende sprach. […]

Weiterlesen Jacoba van Heemskerck & Esmeralda Blume in Stade

wunschmaschinen

Die Galerie feinart berlin lud mich ein, um den weiblichen Blick auf Maria Wirth´s Wunschmaschinen zu werfen… Daraus entstand ein Essay WunschmaschinenÜber Empfängnis und Schöpfung Maria Wirth verbindet bewusst Philosophie mit Kunst oder vielmehr besteht ihr Weg darin, das eine durch das andere zu ergänzen. Dort wo die Sprache des Wortes aufhört, beginnt das Bild, […]

Weiterlesen wunschmaschinen

maria wirth

Und schon wieder ist der FEMALE GAZE auf dem Weg nach Berlin. Diesmal in die Galerie I feinart berlin, eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Charlottenburg. Zur Eröffnung der Ausstellung  darf der FEMALE GAZE einen Blick auf den Werkzyklus „Wunschmaschinen“ der Künstlerin MARIA WIRTH werfen. Über die Ausstellung „Es atmet, wärmt, ißt. Es scheißt, es […]

Weiterlesen maria wirth

Majulah!

Woran ich noch so gearbeitet habe… Ich verbrachte einen großen Teil meiner Kindheit und Jugend in Singapur. Dort hörte ich die Geschichte einer Raj-Waisin. Das Schicksal dieser Frau ließ mich nicht los. Und ich versetzte den Stoff in das Jahr 2020. Wenn Sie schon immer mehr über die abgründige Seite der Glitzerstadt Singapurs wissen wollten, […]

Weiterlesen Majulah!