Gallery Weekend 2019

Tag 1, Freitag: Kaffee mit Alexander Ochs:

der mir Yvonne Roeb zeigte – wunderbare Biester, wie die Seepocke. Erinnert an Meret Oppenheim.

yvonne-roeb-alexander-ochs-female-gaze.blog-silke-tobeler

Über die Potsdamer Straße

Galerie Baudach.

Dann zu den Mercator Höfen.
Dort: Blain Southern mit Bernar Venet:

Das Treppenhaus:

 

Dann in die Galerie Plan B, die gerade Horia Damian ausstellt:

Und hier ein kleiner Blick auf den Shuttle Service für die Großkunden und das Who is Who der Kunstszene:

gallery-weekend-2019-female-gaze.blog-bmw

Tag 2, Samstag: Charlottenburg – Kann man einen ganzen Tag verbringen. Haben wir gemacht und was fiel auf? Thema Ähnlichkeiten:
Galerie in der Niebuhrstraße:

gallery-weekend-charlottenburg-female-gaze.blog-silke-tobeler

und in der Knesebeckstraße:

gallery-weekend-2019-female-gaze.blog

 

Galerie Michael Haas  zeigt Abraham David Christian:

abraham-david-christian-galerie-haas-female-gaze.blog-silke-tobeler-5

 

 

abraham-david-christian-galerie-haas-female-gaze.blog-silke-tobeler-7

Ähnelt das nicht Blain Southern mit Bernar Venet?

abraham-david-christian-galerie-haas-female-gaze.blog-silke-tobeler-6

Huhn oder Ei? Ei oder Huhn?

Tag 3, Sonntag: ein kleiner Kunstabsacker, der sich als Überraschung und neue Begeisterung meinerseits entpuppte: Galerie Friese: Saul Steinberg.

saul-steinberg-galerie-friese-female-gaze.blog-silke-tobeler-2

saul-steinberg-galerie-friese-female-gaze.blog-silke-tobeler-4

 

Was für ein Leben:
Steinberg fälschte seinen eigenen Pass, um in die USA auszuwandern. Da die Regierung befürchtete, dass die rumänischenen Einwanderer in den Vereinigten Staaten die Überhand nehmen könnten, wurde ihm die Einreise verweigert. Stattdessen zeichnete er Cartoons für den New Yorker im Exil, brachte chinesischen Revolutionären bei wie man Brücken in die Luft sprengt und zeichnete im Geheimauftrag Karikaturen von Nazis und Faschisten, die aus dem Flugzeug jenseits der feindlichen Grenzen abgeworfen wurden.

saul-steinberg-galerie-friese-female-gaze.blog-silke-tobeler-3

Einfach ganz groß, der Mann!

Dreißig Kilometer haben wir uns an diesem Wochenende durch die Galerienszene erwandert.

Und immer wieder muss ich feststellen: Berlin rockt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s