Der Funke Gottes

Wer will nicht von diesem Funken erleuchtet werden? Und dass der Begriff Gott auch in der modernen Zeit säkulären Menschen etwas bedeuten kann, beweisen die Kuratoren: Alexander Ochs und Holger Kempkens, indem sie gemeinsam eine Ausstellung entwickelten, die scheinbar Widersprüchliches zusammenbringt. Nicht weniger als der Bamberger Dom hat sich bereit erklärt seine über tausend Jahre […]

Weiterlesen Der Funke Gottes

Hamburger Bahnhof – Berlin 2.0

Der Elefant im Raum Skulpturen aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie Eine Skulpturenausstellung – yes! Die Namen vielversprechend: Absalon, Abramovic, Beuys, Judd, Whiteread und mehr. Und eine interessante Definition, was eine Skulptur zu einer Skulptur macht, ziert die Wand: „Etwas in das man hineinläuft, wenn man zurücktritt, um ein Gemälde anzuschauen“, sagte […]

Weiterlesen Hamburger Bahnhof – Berlin 2.0

Schuhe

Frauen wird gerne nachgesagt, dass sie eine Schwäche für Schuhe haben. Darüber lächelt man milde, spricht vom „Schuhtick“. Und wir alle haben uns schon irgendwann mal in Pumps gezwungen, wonach uns später die Füße bluteten. Wie bei Aschenputtel. Beziehungsweise bei ihren bösen Stiefschwestern: „Ruckediguh… Blut ist im Schuh. Der Schuh ist zu klein. Die rechte […]

Weiterlesen Schuhe