Atelierbesuch bei Rebecca Raue

Auf der Artweek in Berlin nutzte ich die Gelegenheit, um die Künstlerin Rebecca Raue in ihrem Atelier zu besuchen.

Rebecca Raue

Die Meisterschülerin Rebecca Horns, die auch bei Georg Baselitz studiert hat, zeigte mir ihre aktuellen Arbeiten, die von den Wänden herab ihre Geschichten in den Raum des Ateliers flüsterten.

rebecca raue wand

Rebecca Raue erzählte, dass die Märchen Kalila wa Dimnas ihr im Schlaf begegneten und daraus die Bilder entstanden sind.

Die Künstlerin sucht das Gleichgewicht zwischen dem, was sie beim Collagieren wegnehmen kann und was sie den Bildern lässt.

rebecca raue sechs

Rebecca Raue

Ein Beuys, der den Horizont öffnet

und Frauen, die entrückt oder streng sich dem Betrachter zu- oder abwenden.

Rebecca Raues Werkzeuge sind Acrylfarben, Buntstifte, Kohle Pastellkreiden und Papier auf Papier-Applikationen auf Alu-Dibond.

Rebecca Raue

Die Titel wie Wahrheitslöcher finden

rebecca raue wahrheitslöcher finden

öffnen den Raum, um in eine Welt einzutauchen, die zwischen dem Tag- und Nachttraum zu schwimmen scheint.

Mehr über Rebecca Raue erfahren Sie auf ihrer Homepage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s